Vorschau auf 2019: "Rohrbach Open"